Riesen-Erfolg für die Ritter St. Georgenbrauerei aus Nennslingen

Preisverleihung European Beer Star auf der BrauBeviale in Nürnberg am 11. November) Die stolzen Gewinner Dietmar Gloßner mit Petra Gloßner, Ritter St. Georgenbrauerei (Mitte) bei der Entgegennahme von Urkunde/n und Trophäe/n aus den Händen der Präsidiumsmitglieder der Privaten Brauereien, Detlef Projahn und Gerhard Ilgenfritz (außen).

Preisverleihung European Beer Star auf der BrauBeviale in Nürnberg am 11. November 2015

Der Starke Ritter gewinnt die Silber-Medaille beim international
renommierten Wettbewerb European Beer Star – unter 1.957 Bieren!
Ritterbier – Kenner haben es immer schon vermutet, nun ist diese Einschätzung von einer internationalen Fach-Jury bestätigt worden: Mit der Silber-Medaille beim European Beer Star 2015 zählt der Weizenbock „Starker Ritter“ der Ritter St. Georgenbrauerei aus Nennslingen zu den besten Bieren der Welt. Denn der Wettbewerb „European Beer Star“ der Privaten Brauereien gilt als die „Champions- League“ der internationalen Brauwelt. Entsprechend euphorisch zeigen sich die Verantwortlichen der Gewinner-Brauerei: „Das ist schon eine herausragende Bestätigung, freut sich Dietmar Gloßner Inhaber und Braumeister der Ritter St. Georgenbrauerei„ und die höchste Anerkennung für unsere konsequente Qualitätspolitik.“

Der mit dem European Beer Star 2015 in der Kategorie 43 prämierte Weizenbock „Starker Ritter“ wird seit 2004 gebraut und besticht schon durch seine Optik. Weißer schöner haltbarer Schaum wie Eischnee, hellgold glänzendes Bier. Der fruchtige Duft nach Hawai-Ananas und Bananen und dazu die feine Biskuit-Note korrespondieren hervorragend mit dem feinen Nelkenaroma am Gaumen. Die ziselierte spürbare Spritzigkeit sorgt für einen guten Trinkfluss mit einem im Nachklang würzigen Nelkenaroma. Ein hochklassiger Weizenbock, der geschmacklich und in seiner Spritzigkeit fein abgestimmt Lust auf mehr macht.“

Dies hat offensichtlich auch die 115köpfige Jury des European Beer Star, bestehend aus
Braumeistern, Biersommeliers und ausgewiesenen Bierkennern aus 27 Ländern, überzeugt. In einer zweitägigen Blindverkostung an der Brau Akademie Doemens (Gräfelfing) bewerteten die inter¬nationalen Experten in diesem Jahr insgesamt 1.957 Biere aus 45 Ländern und ver¬gaben in den 55 Kategorien (Bierstile europäischer Brauart) nur je eine Gold-, Silber und Bronze¬medaille.

Bewertet wird beim European Beer Star nach Kriterien, die auch jeder Konsument zur Beurteilung heranzieht, also Optik, Schaum, Geruch, Geschmack und sortentypische Ausprägung. Die Auszeichnung für den Weizenbock „Starker Ritter“ der Ritter St. Georgenbrauerei in diesem Jahr ist umso höher einzuordnen, als so viele Biere wie noch nie bei dem Wettbewerb eingereicht worden waren und mit einer Steigerung von 21% gegenüber 2014 eine neue Rekordbeteiligung erzielt werden konnte.

Beim Ausrichter des Preises sind die Verantwortlichen natürlich überglücklich, dass sich seit 2004 Jahr für Jahr mehr Brauereien diesem harten Wettbewerb stellen. „Wir wollen für die besten Biere der Welt, die nach europäischer Brauart hergestellt werden, eine Bühne schaffen“, so Dr. Werner Gloßner, Hauptgeschäftsführer der Privaten Brauereien Bayern, „um die Genussvielfalt von Bier noch stärker ins Bewusstsein der Verbraucher zu rücken.“

Bei der Ritter St. Georgenbrauerei ist man zuversichtlich, dass die Silber-Medaille beim European Beer Star 2015 für entsprechende Aufmerksamkeit bei den Konsumenten sorgen wird: „Unsere treuen Kunden werden sich in ihrer Wahl bestätigt sehen und vielleicht wird der eine oder andere Verbraucher auf unser prämiertes Bier „Starker Ritter“ aufmerksam“, erwartet Dietmar Gloßner, Inhaber und Braumeister der Ritter St. Georgenbrauerei.

Foto: (Preisverleihung European Beer Star auf der BrauBeviale in Nürnberg am 11. November) Die stolzen Gewinner Dietmar Gloßner mit Petra Gloßner, Ritter St. Georgenbrauerei (Mitte) bei der Entgegennahme von Urkunde/n und Trophäe/n aus den Händen der Präsidiumsmitglieder der Privaten Brauereien, Detlef Projahn und Gerhard Ilgenfritz (außen).

Pressekontakt: Dietmar Gloßner, Inhaber und Braumeister Ritter St. Georgenbrauerei

Pressekontakt: Alexander Herzog, Tel. ++49 8168 42 999 59 oder ++49 160 94567 521
Alexander.herzog@imago87.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.